Die Illusion des „Ichs“ in einer begrenzten Wahrnehmung des Selbsts

So viele Gedanken und Handlungen drehen sich um die Idee des „Ichs“ und „Michs“. Wir mögen Dinge denken und fühlen wie, ich bin hässlich, ich bin schön, ich bin erfolgreich,…

Quelle: Die Illusion des „Ichs“ in einer begrenzten Wahrnehmung des Selbsts

Veröffentlicht von

Michael Bohl

Begleitung und Beratung in allen Entwicklungs- und Veränderungsprozessen, in denen es um das Wiedererlangen der eigenen Kraft geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s